Kaltgepresstes Bio-Kokosöl aus thailändischen Kokosnüssen 500 ml

Kaltgepresstes Bio-Kokosöl aus thailändischen Kokosnüssen 500 ml

Precio habitual
€14,90
Precio de venta
€14,90
Precio habitual
€22,90
Agotado
Precio unitario
por 
Impuesto incluido. Los gastos de envío se calculan en la pantalla de pagos.

Mascosanas kaltgepresstes Bio-Kokosöl. Fast jeder Tierbesitzer scheint es für seinen Liebling zu benutzen – wir natürlich auch.

Die einen Tiere bekommen es ins Futter, die anderen nur ins Fell. Bei Tieren kann das Kokosöl unter anderem auch ausgleichend auf die Schilddrüse wirken und einen Schutz vor Zecken bieten. Sollte Ihr Liebling ein wenig an Gewicht zugelegt haben, kann das Kokosöl als Unterstützung bei der Abnahme helfen. Damit sich Ihr Vierbeiner Fit und Aktiv fühlt.  

Einige Vorzüge haben wir Ihnen bereits genannt, aber die Liste ist noch wesentlich länger.

  • Es kann bei Heilungsprozess von Hautproblemen, wie zum Beispiel von Ekzemen, Floh-Allergien, Kontakt-Allergien helfen und kann unter anderem den Juckreiz lindern
  • Kokosöl kann allergische Reaktionen reduzieren und kann die Hautgesundheit verbessern
  • Die Haut wird geschmeidig und glänzend
  • Der Eigengeruch des Hundes verbessert sich.
  • Kokosöl schützt vor sämtlichen Pilzinfektionen, so auch Hefepilzinfektionen, und wird auch zu dieser Behandlung eingesetzt.
  • Es schützt außerdem vor Flöhen, Zecken und Milben.
  • Kokosöl lindert und heilt trockene, rissige Hautstellen und Liegeschwielen.

Es sorgt für gesundes Zahnfleisch und Zähne, die Parasiten werden abgehalten durch die im Kokosöl befindliche Laurinsäure. Laurinsäure wird von Zecken, Würmern und anderen Parasiten sehr gemieden.

Es gibt folgende Dosierungsformel über den Tag verteilt:

Esslöffel:    Gewicht in kg:

     1,5                 20

     2                   30

     2                   30

     2,5                40

     3                   ab 50

TIPP: Um echtes Kokosöl flüssig zu bekommen, nehmen Sie einen Erwärmer für Babymilchflaschen, so lässt sich das Öl hervorragend dosieren und muss nicht im warmen Wasserbad erhitzt werden.

Customer Reviews

Based on 12 reviews
75%
(9)
25%
(3)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
M
Maibaum
Schutz vor Zecken und anderen Parasiten

Wir nehmen es für unsere drei Hunde, denn es ist Zeckenzeit. Vor kurzem wurde nämlich wissenschaftlich nachgewiesen, dass Kokosöl für Menschen und Hunde vollkommen ungefährlicher, sogar essbarer Stoff hervorragend als Zeckenschutz funktioniert. Mitarbeiter der FU Berlin untersuchten die Wirkung von Kokosöl als Schutz vor Zecken und anderen Parasiten mit großem Erfolg. Es sollte aber schon von thailändischen Kokosnüssen sein und da sind wir ja bestens bei Euch aufgehoben.

l
lisaborn
Bestes Kokosöl

Wir lieben es mit dem Öl zu kochen. Unsere Hunde bekommen das Öl auch über Ihr Trockenfutter und haben seitdem keine Zecken und Moskitostiche mehr, da sie häufig aus dem Poll trinken, waren Moskitostiche immer da. Wir leben die meiste Zeit des Jahres in Spanien und es ist klasse, dass Ihr uns dorthin beliefert. Ist leider noch nicht üblich, dass die Onlineshops ins Ausland liefern, auch wenn es sich um Europa handelt. Danke dafür. Das Kokosöl ist von der Qualität mit Abstand das beste Öl, was Du weit und breit bekommen kannst. Wir haben hier in Spanien in den Sommermonaten das Glück, dass das Öl flüssig ist - ist halt wärmer als in Deutschland.

S
Sarah
Bin begeistert!

Ich habe vieles gegen die Liegeschwielen von Sammy, meinem Rottweiler , ausprobiert. Dann hat mit eine Nachbarin Kokosöl emphohlen. Da ich sowieso immer im Internet unterwegs bin, habe ich Mascosana entdeckt. Und gleich eine Bestellung aufgegeben. Nicht nur das Kokosöl, sondern auch das Learosa und Otisana Set. Bin sehr zufrieden.

J
Jacky
Kokosöl gegen Zecken und Flöhe

Unsere Tammy braucht endlich keine Floh- und Zeckenhalsbänder mehr. Ist ja auch alles Chemie. Ich bin froh, den Tip mit diesem Kokosöl bekommen und ausprobiert zu haben, es wirkt.

R
Ronny
Sehr empfehlenswert

Wir haben einen Boerbel Mastiff aus Spanien mit Leishmaniose. Er muss jeden Tag 2 mal Medikamente bekommen. Nun hat er aber durch diese Krankheit auch immer mal wieder Ekzeme und Schwielen. Der arme Junge ! Dafür haben wir vom Tierarzt eine Antibiotika Creme bekommen. Doch wir wollen ihn nicht noch mehr belasten mit Medikamenten. Also haben wir uns für das Kokosöl entschieden. Eine prächtige Alternative.